• La-Leonella

    La-Leonella

La Leonella

Fashion, Beauty & Lifestyle

Editorial Conleys Magazin

Leonie-Gerner-Stylist

Read more...

Ihr Lieben ich habe mal wieder ein hübsches Editorial für ein Magazin produziert. Dieses Mal für das aktuelle Conleys Magazin. Zusammen mit der wunderbaren Fotografin Julia Grossi ist diese Fotostrecke in Kapstadt entstanden. Für die Produktion war wie immer meine lieblings Produktionsfirma Ekaya Productions verantwortlich, Haare und Make-up kommen von Manu Kopp die wie ich für die Agentur NINA KLEIN arbeitet. Unser Model ist Emma - eines meiner liebsten hier in Kapstadt. Ich bin überglücklich die Strecke endlich zeigen zu dürfen.

Alle von mir produzierten Strecken findet Ihr in der aktuellan Conleys Magazin Ausgabe.

Leonie-Gerner-Stylist

Read more

Summer is calling

LEONIE_Gerner-STYLIST

Read more...

Ja ich weiß ich bin gemein, denn ich habe hier seit Monaten die tollste Sonne und den schönsten Sommer in Kapstadt und Ihr armen Wesen friert Euch den Allerwertesten ab. Ich habe es ja tatsächlich in den letzten 3 Onaten nur ein einziges Mal nach Deutschland geschafft und da habe ich schon eine Kälte-und-Dunkelheits-Depression bekommen. Darum will ich Euch heute ein wenig Sonne schicken und stelle Euch eines meiner aktuellen Lieblingskleidern von Conleys Black vor. Ich persönlich liebe die Textur, den mix mit den Stiefeletten von ASH und die KNALLroten Lippen! Die Kette muss für mich nicht sein, aber die Sonnenbrille natürlich - wer es gerne etwas easier haben möchtet, verzichtet ganz einfach auf die Stiefeletten und trägt flache Schuhe dazu - so wie ich hier in Kapstadt - ein einziges Paar Schuhe trage ich hier und die kann man nicht mal Schuhe nennen - es sind nämlich ganz schlichte Flip Flops. Aber why not, ich mag ja die Kombis mit Flip Flops immer gerne!!

LEONIE_Gerner-STYLIST

Editorial for Factice Magazine

Factice-Magazine

Read more...

Es gibt wieder eine hübsche Veröffentlichung von einer Strecke die ich mit Fotografine (und guter Freundin) Sina Görtz, Haare und Make-up Artist Anja Fichtenmayer und Model Masha Rudenko vor einiger Zeit für das Factice Magazine umgesetzt habe. Ich liebe die Strecke - ruhig und dennoch kraftvoll!

Wenn Ihr noch mehr von meinen Arbeiten sehen wollt, dann schaut Euch mal bei meiner Agentur NINA KLEIN um, da findet Ihr einen Großteil meiner Arbeiten. Happy Weekend!

Factice-Magazine

Factice-Magazine

Factice-Magazine Read more

Viel Arbeit vs. viel Vergnügen

Leonella-Travel-Blog-Capetown

Read more...

Nach einem kurzen Zwischensttop in Deutschland befinde ich mich nun wieder wohlbehalten im warmen Kapstadt. In den letzten Wochen ist etliches passiert, was ich Euch natürlich nicht vorenthalten möchte. Etwas weniger Festivals aktuell, dafür etwas mehr Arbeit und aber auch wunderbare Abende (Sundowner, Wein und Snacks am Beach) sowie zum Beispiel mit meiner Freundin Sina Görtz - mit der ich unter  anderem auch für About You produziert habe! Ein wunderbares Team, tolle Locations und das Ergebnis kann sich sehen lassen. Darauf folgten Jobs für Adidas, Saint Noir und und und. Mein Traum wäre es ja, in der Zeit in der ich noch hier bin, einmal einen Job in Namibia oder Mauritius zu machen, für Mauritius war ich schon einige Male optioniert, bisher leider ihne Erfolg, aber, ich gebe die Hoffnung nicht auf.

Heute shoote ich mit Alex Trommlitz und wenn alles gut geht werden wir heute abend zum Cape Town Electronic Festival zu HVOB gehen - fingers crossed, dass wir noch Tickets bekommen! Nächste Woche geht es dann direkt weiter mit einem Job - aber das Tolle daran ist immernoch, egal wie viel man arbeitet und selbst wenn man 12 Stunden am Set steht - Kapstadt, die Natur und die wunderbaren Menschen die ich hier treffe machen alles wieder wet! Aber seht selbst und genießt!

Leonella-Travel-Blog-Capetown

Leonella-Travel-Blog-Capetown

Leonella-Travel-Blog-Capetown

Read more

New Story for Cake Magazine

Leonie-Gerner-Stylist-Cake-Magazine

Read more...

ich habe mit Alex Trommlitz eine tolle Story hier in Kapstadt produziert und konnten sie anschließend zu dem Cake Magazine geben. ich liebe die Strecke, sie lebt von ihrer Einfachheit und - ich habe mich beim Styling auf oversized Teile, Mäntel Jeansitems und Manswear reduziert, die Hüte und und Erdfarben ergänzen sich optimal mit unserer Location. Unser Model Ella perfektioniert den Look und dank Benjamin Becher haben wir den idealen Look für sie kreieren können. Danke an ein wunderbares Team. Viele weitere Strecken flgen in Kürze.

Leonie-Gerner-Stylist-Cake-Magazine

Leonie-Gerner-Stylist-Cake-Magazine

Leonie-Gerner-Stylist-Cake-Magazine

Leonie-Gerner-Stylist-Cake-Magazine

Huch plötzlich kalt … zum Glück nur kurz!

LEONIE_LOOK_17_101_GIF

Read more...

Da war ich jetzt gerade mal drei Tage in Deutschland - weg vom geliebten zwiten Zu Hause Kapstadt - und ich bibbere mir so richtig schön einen zusammen! Am schlimmsten finde ich es an den Ohren - wenn der wind da so richtig fies durchfegt - unertragbar! Aber ich bin im Moment sicherlich auch doppelt anfällig - schließlich ist mein Körper nur noch 30 Grad und mehr gewohnt. Umso glücklicher bin ich, dass es heute schon wieder zurück ins Paradies geht - aber natürlich möchte ich EUch nicht so ganz Schutzlos zurück lassen - damit die Öhrchen schön warm bleiben stelle ich Euch hier meie liebsten Mützen im Schnelldurchlauf vor. Alle Mützen findet Ihr bei Conleys :)

LEONIE_LOOK_17_044

Und manchmal erlebt man Wunder …

Leonella-Reiseblog-Travel-Southafrica

Read more...

Mein Wochenende ... tja wie soll ich das jetzt am besten in Worte fassen, dass es dem was ich tatsächlich erlebt habe, gerecht wird? Fast unmöglich würde ich behaupten. Aber gut ich werde es versuchen.

Wir haben uns mehr oder weniger sponat dazu entschlossen von Freitag bis Sonntag (nach dem es an Silvester nicht geklappt hat) wieder ins Wonderland zu fahern, wo ich von 5 Wochen zum ersten Mal war. Dieses Mal in einer etwas anderen/kleineren Konstelation. Das Wunderland von dem ich spreche ist ein"Luxuscamp" mitten in den Bergen oberhalb des Orts Elandsbaai - ein bekannter Spot unter Surfern - hier sind die Wellen kontinuierlich gut. Das Camp das dem Belgier Joachim gehört, wurde von ihm zu Planat Xancara gemacht und ist tatsächlich ein kleiner eigener Planet. Am Tag wird gechillt, die Natur erkundet, gute Musik gehört (sein Bruder ist ein bekannter DJ der über die ganze Welt spielt), hervorragendes Essen gegessen - Abends  Mondaufgänge beobachtet und unter freiem Himmel gegrillt und auch geschlafen. Ein Lebensgefühl wie ich es selten erlebt habe und so sicherlich auch an keinem anderen Ort finden werde. Das dann  auch noch die besten Menschen mit dabei sind setzt dem ganzen natürlich die Krone auf. Eine Mischung aus relaxen, Natur, genießen, entdecken, freuen, lieben, sehen und wieder los lassen können (aber nur weil man weiß, dass man wieder kommt)... Mein letztes Mal war es hier mit Sicherheit nicht. Vor allem weil ich ja nun doch noch etwas länger in Südafrika bleibe ...

Leonella-Reiseblog-Travel-Southafrica

Leonella-Reiseblog-Travel-Southafrica

Leonella-Reiseblog-Travel-Southafrica  Leonella-Reiseblog-Travel-Southafrica

Read more

Cape Town // Was bisher geschah

Cape-Town-Love

Read more...

Oh je Oh je - Ihr seid sicherlich ganz schlimm böse mnit mir, dass ich so arg lange nicht mehr geschrieben habe! Hier ist einfach so viel los, dass ich aktuell fast gar nicht mehr zum schreiben komme und wie Ihr wisst schreibe ich ja auch noch den Blog für Conleys, da schaffe ich am Tag manchmal einfach nur einen Beitrag. Das INternet hier in Südafrika ist leider nicht das beste.

Aber jetzt habe ich es ja zum Glück endlich geschafft. Was ist also in den letzten Tagen Wochen passiert? Oh einiges, mein Bruder ist hier in Kapstadt angekommen und wir haben so einiges erlebt - zuletzt natürlich Silvester (was leider etwas chaotisch aber dennoch ganz toll war). Davor habe ich mit Ihm und einigen Freuden einen Roadtrip nach Natures Valley gemacht - ein wahnsinniges Erlebnis, dass ich niemals missen möchte. In einem Hippie-Resort Wild Spirit haben wir in Zelten geschalfen und am Tag die Natur erkundet. Natürlich wurde auch ordentlich gefeiert!! Schließlich hatte ich Geburtstag und Weihnachten war ja auch - wie Ihr wisst habe ich am 24. Dezember also an Weihnachten Geburtstag. Naxh einer gelungenen Feier, tollen Menschen und unvergesslichen Erfahrungen haben wir uns auf den Rückweg gemacht und sind am selben Tag noch auf ein Festival - Love & Light - gegangen - man lässt ja nichts aus. Die Tage darauf sahen nicht viel anders aus - viel Natur, Strand, Festivals und natürlich die Feier ins neue Jahr, die ich dann auch endlich mit meiner liebsten Svenja und Sina zelebrieren konnte.

Aber was quatsche ich lang rum, lasst Euch einfach von den Bildern überzeugen wie toll es hier ist!

Cape-Town-Love

Cape-Town-Love

Cape-Town-Love

Cape-Town-Love

Cape-Town-Love Read more

Kapstadt Feeling // Festival und Afrikaburn

La-Leonella-goes-Festival

Read more...

Am Wochenende gehts mal wieder auf ein Festival hier im wunderbaren Kapstadt - man kann sich ja fast nicht entscheiden zu welchem man gehen möchte soviele tolle gibt es hier. Outfittechnisch habe ich mich dieses Mal für eine High Waisted Denim von American Apparel entschieden, dazu trage ich ein Printshirt von Conleys, die Lederjacke ist von Zara Boots von Feud und eine Vintage-Sonnenbrille aus Barcelona. Die Haare, natürlich, zum Dutt, nerven eh nur bei der Hitze. Schmucktechnisch trage ich das was ich immer trage, meine Ketten aus Kapstadt und gesammelte Armreifen und RInge von überall her.

Was tragt Ihr zum Festival? Übrigens überlege ich zum Africa Burn wieder zu kommen nach Kapstadt, dass findet Im April oder Mai statt soweit ich weiß .. Wer von Euch war schon mal beim Afrikaburn oder vielleicht sogar beim Burning Man?

La-Leonella-goes-Festival

La-Leonella-goes-Festival

La-Leonella-goes-Festival

Leonella im Wunderland // South Africa

Leonella-in-Wonderland

Read more...

Hallo ihr Lieben, ich weiß ich bin nicht wirklich treu mich schreiben, das liegt daran, dass ich hier tatsächlich den ganzen Tag unterwegs bin und das Internet lässt auch zu wünschen übrig. Aber heute habe ich die Bilder vom Wochenende für Euch aufbereitet.

Mein vergangenes Wochenende kann man eigentlich kaum in Worte fassen, so unglaublich war es. Ich bin spontan mit Freunden in den Bulli gesprungen und gute 2 Stunden irgendwo ins Nirgendwo gefahren - der Ort heißt Elandsbaii - ein sehr bekannter Surfer-Spot, den wir allerdings gar nicht genutz haben (next time). Wir sind weiter in die Berge in die Steppe gefahren um dort die nächsten zwei Tage bei einem "Guru" im Haus zu leben. Was ich da zu sehen bekam ist unfassbar, der Besitzer hat mitten zweischen Felsen ud Gestein ein Wunderland erbaut, das mir den Verstand geraubt hat - und da war es noch nicht mal hell, das ganze wurde noch viel krasser als ich am nächsten Tag (wir haben unter freiem Himmel geschlafen) aufgewacht bin. Eine Natur wie ich sie noch nicht gesehen habe - ein Zelthaus ohne Türen Zimmer oder was man sonst so kennt - alles passiert draußen alles ist wunderbar!

Den Tag über haben wir damit verbracht durch die Berge zu hiken - am Nachmittag wurde gegessen und am Naturpool relaxed - natürlich haben wir diesen wunderbaren Ort auch gebührend gefeiert und hatten den Spaß unseres Lebens! Um etwas deutlicher zu machen wie wir es uns haben gut gehen lassen - hier ein paar Eindrücke des letzten Wochenedes.

Übrigens findet Ihr das Wunderland auch auf Facebook PLANET XANCARA!! I'm in love!!

Leonella-in-Wonderland

Leonella-in-Wonderland

Leonella-in-Wonderland

Read more