Wetterfrosch

8. Mai 2017
Denim

Nun habe ich mich ja die letzten Wochen ziemlich rar gemacht hier auf dem Blog – das lag einzig und allein daran, dass ich auf Kuba so ungefähr kein Internet hatte – wenn ich mal ein Bild auf Instagram hoch laden konnte habe ich schon echtes Glück gehabt.

Aber der Reihe nach, bevor ich Euch von meinem unglaublichen Trip, zusammen mit meinem Bruder, durch Kuba berichte, gibt es heute zum Start der Woche erst mal ganz klassisch einen Look der, wie ich finde, ganz gut zu diesem etwas seltsamen Wetter hier in Deutschland, passt. Ich frage mich wirklich (und das soll nicht überheblich klingen), wie es Menschen schaffen, tatsächlich sechs Monate in dieser ungemütlichen Kälte, aushalten können. Ich nenne dieses Wetter gerne Depressionswetter, denn, mal Hand auf’s Herz, was soll das sonst sein. Ich mache die Augen auf und alles was ich sehe ist grau in grau im Mix mit unangenehmem Nieselregen. Genug gewettert, und auch wollte ich damit nicht assoziieren, dass ich dieses Outfit so gruselig wie das Wetter draußen finde. Ganz im Gegenteil, dieser Look weckt ein bisschen Hoffnung ohne dabei zu übermütig zu sein: Denim (G-Star) trifft Stoffhose (Asos) trifft Sonnenbrille (Spitfire). Unaufgeregt aber trotzdem cool – mein all-time-favorite! Und jetzt Daumen drücken für besseres Wetter!

Denim

Denim

_U0A5682

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply