Browsing Tag

Leonella

Jetzt hat sie aber einen Höhenflug …

12. Juni 2014
Flyboard-Mallorca

… oh ja und das im wahrsten Sinne des Wortes. Vor einigen Tagen habe ich mich wegen einer Fotoproduktion im heißen Mallorca, besser gesagt, in Portals Nous,  rumgetrieben und mir neben – natürlich harter Arbeit – auch ein wenig die Sonne auf den Bauch scheinen lassen – dementsprechend entspannt war das Arbeiten. Auf dem Weg zum Strand ist uns am zweiten Tag eine Station aufgefallen an der man sich Jetskis, Segelboote und sogenannte Flyboards ausleihen konnte. Bei solchen Sachen bin ich sofort Feuer und Flamme – überhaupt faszinieren mich alle Wassersportarten, so habe ich zum Beispiel dieses Jahr  in Kapstadt Surfen gelernt. Heute sollte es also Flyboard sein – aber der Reihe nach, was ist das und warum war ich so fasziniert? Im Prinzip ist es ähnlich zum Wakeboarden, die Füße sind beide an einem Board befestigt, nur dass das Board wesendlich kleiner und kompakter ist. Und jetzt kommt’s, der eigentliche Klou ist nämlich, dass wir mit nicht auf dem Wasser, sondern über dem Wasser fahren, fliegen oder wie auch immer man das nennen möchte! Für die richtigen Cracks ist dieses Gerät allerdings zu noch viel mehr geeignet – man kann nämlich im wahrsten Sinne des Wortes den Delphin spielen – einfach von oben einen Kopfsprung ins Wasser machen und 3 Meter weiter wieder auftauchen und zurück in die Luft geschossen werde. Wie das geht? Ganz einfach, das Board ist mit einem Schlauch am Boot befestigt – dieses pumpt nonstop Meerwasser in den Schlauch und durch den Druck, der von dem Bootsmann reguliert wird, schießen wir in die Lüfte! Für mich war es das erste Mal, gar nicht so einfach die Balance zu halten, aber nach einige Versuchen hatte ich den Dreh raus und muss sagen DAS WILL ICH NOCHMAL !! Macht irre Spaß und lässt uns die Wassersportarten in der Tat noch mal aus einem anderen Blickwinkel betrachten. Für alle Infos und Interessierten, oder gar Mallorca-Urlauber: hier findet Ihr alle Infos: www.flyboard-mallorca.com

Flyboard-Mallorca

 

Meine Erinnerungen – meine Bilder …

4. Februar 2014
Impressionen

Wenn es jemanden auf der Welt gibt, der so ungefähr alles festhalten muss, dann bin ich das. Fotos sind für mich Erinnerungen, ich liebe es, sie mir später auf dem Laptop immer und immer wieder anzusehen. Insbesondere wenn ich von einer Reise, einer tollen Veranstaltung einem Famielientreffen oder aus dem Urlaub komme oder eben einfach mit den Liebsten wieder das 10.0000 Selfie gemacht habe. Bilder sinde für mich das größte – sie sind meine Erinnerung an einen Moment in dem ich glücklich war. Manchmal bin ich jedoch so wehmütig, dass es mir fast schwer fällt die Bilder anzusehen – da ist es natürlich praktisch sie nicht ständig vor der Nase zu haben, so wie man es früher mit den gedruckten Bildern hatte. Da hat mein Freund mir einen (wunderbaren) Strich durch die Rechnung gemacht „schenke ich der Lady doch einfach einen Minidrucker (Canon) für zu Hause“ Ihr glaubt nicht wie ich mich über das Geschenk gefreut habe – und natürlich soofort eifrig drauf los drucken musste. Als ich meiner Mutter davon erzählte, war diese wie immer unheimlich neidisch „Ach Schatzi, ich will auch mal ein Paar Bilder von Euch haben … nie denkst du an mich“ – ja meine Mutter ist da ab und an ein wenig anstrengend, hat mich mit Ihrem Gezeter aber auch dazu gebracht eine Altenative zu finden, wie ich Ihr direkt alle Bilder auf einmal – aber eben gedruckt – schenken kann. Gestolpert bin ich da tatsächlich über die Kategorie Lidl-Fotos – da kann man sich von Kalender bis hin zu Hardcover-Büchern alles selber erstellen. Perfekt für die kleine Mama (dann hört sie endlich auf sich Bilder von meinem Facebook Account zu stibitzen und sie auszudrucken :)) – wie macht Ihr das mit Euren Bildern?

Continue Reading…

Zwei Must-Haves // Lederjacke & Tanktop

26. Januar 2014
Leonella-Lederjacken-Look

Wer mich kennt, weiß, dass es genau zwei Teile gibt auf die ich NIEMALS verzichten wollen würde. Genau: Tanktops und Lederjacken (okay Highheels auch). Darum habe ich meinen zwei Lieblingen jetzt auch einen ganz eigenen Beitrag gewidmet – so treu wie sie mich seit Jahren begleiten auch absolut gerechtfertigt wie ich finde! Zu dem weißen Tanktop und der Lederjacke trage ich eine silberne Kette mit großem „V“ Anhänger von Gina Tricot und zarte Infinity-Ringe aus Kapstadt. Die Lederjacke ist von Conleys Black und das Tanktop von American Apparel. Die Haare trage ich offen ABER zurück gekämmt – wie Ihr wisst, trage ich am liebsten meinen geliebten kleinen Dutt – hier passt es allerdings sehr gut, sie auch mal offen zu tragen – unter der Lederjacke natürlich. Das Make-Up: Natürlich und Glow auf der Haut!

Leonella-Lederjacken-Look Continue Reading…

Look du Jour // Black & White

20. Januar 2014
LB_LEONIE

Neue Woche neuer Look. Ich trage zu einer Haremshose von Conleys Black einen Oversized Pullover von Zara und eine Tasche von Michael Kors. Die Kette ist von Lua Acessoires, die Heels Vintage. Alles in allem ein toller Frühlingslook – klar eine Jacke sollten wir schon noch darüber tragen. Mir gefällt insbesondere der Mix mit der knalligen Mini-Handbag von Michael Kors – Black & White ist ohnehin einer meiner Favoriten was klassische Looks angeht – der Farbtupfer gibt dem Look den letzten Schliff. Meine aktuellen Lieblingsaccessoires reduzieren sich auf ein Infinity Silberarmband und ein Silberring aus Kapstadt, beides habe ich auf dem Biscuit Mill Market gekauft, das rosafarbene Bändchen ist ein Geschenk meiner Freundin Therese – ein indisches Glücksarmband. Das Lederarmband (man sieht es leider kaum) war ein geschenk meiner Mama – von Saami Crafts – ein handgemachtes Armband, dass ein Leben lang halten soll! HIER findet Ihr die tolle Geschichte hinter den Bändern.

LB_LEONIE
LB_LEONIE

LB_LEONIE

 

 

Wir müssen LEBEN!

10. Januar 2014
We-should-start-to-live

Weil es einfach viel zu schade wäre all diese schönen Dinge, Orte, Menschen, Sachen nicht zu sehen!!!

Wie oft sagen wir uns „oh das würde ich gerne machen … da würde ich gerne hin … das würde ich gerne sehen“ in den häufigsten Fällen machen wir es nicht, irgendjemand redet es uns aus, man ist zu träge oder wir trauen uns schlichtweg nicht – „das ist doch viel zu teuer“ „bist du dir sicher, dass ist doch total gefährlich“ – „hast du keine Angst zu vereinsamen?“ – genau diese Worte waren es, die ich meinem besten Freund Rick letztes Jahr im Juli mit auf den Weg gegeben habe, als dieser sich aufmachte, ein halbes Jahr um die Welt zu reisen – Job geschmissen, Wohnung gekündigt einen Koffer gepackt, alles Geld was möglich war eingesteckt und da war er auch schon weg … „das hält der nie durch“ hab ich mir gedacht – nun habe ich ihn seit gefühlten 10 Jahren und in echt seit über einem halben Jahr nicht gesehen und das wird sich auch bis März nicht ändern, der Trip wurde kurzerhand verlängert – das Konto noch etwas kleiner! Aber hey was soll’s – schließlich gibt es uns so viel zurück – wir lernen mehr über uns als in einem halben Leben und das tut manja scheinbar (wahrscheinlich) nur einmal .. drum sollte man genau das machen worauf man Lust hat. Mich hat das Fernweh nach meiner letzten Kapstadtreise im Dezember gepackt  – ich konnte an nichts anderes mehr denken, als zurück an diesen Ort zu kommen, der mich einfach nur glücklich macht. Gesagt getan – nach einigen schlaflosen Nächten vielen Telefonaten, etlichen Absagen und Verzwiflungen habe ich es nun einfach getan – ich habe mir zusammen mit einem Freund ein Appartement in Camps Bay gemietet und werde ab dem 5. Februar bis zum 24. März in Südafrika verweilen – natürlich ist das kein Urlaub – gearbeitet wird und das nicht zu knapp! In einer Kulisse wie Kapstadt jedoch mit eine der schönsten Dinge die ich mir momentan vorstellen kann! Und Glück ist doch das schönste was man spüren kann oder? LOS LEBT!!

We-should-start-to-live

We-should-start-to-live

We-should-start-to-live

Continue Reading…

Silvester Outfit 2013

30. Dezember 2013
Silvester-Outfit

Silvester steht vor der Tür … Wie jedes Jahr bin ich mal wieder total verplant – was nicht heißt, dass ich einen Plan habe, ganz im Gegenteil, ich habe zu viele Optionen, sodass ich nun gar nicht mehr weiß was ich machen soll. Wenigstens habe ich mich schon mal für ein Outfit entschieden – wahrscheinlich! Das kann sich ganz schnell auch wieder ändern – hier in Hamburg soll das Wetter morgen ja katastrophal sein! Wie dem auch sei – dieses Outfit hat es in jedem Fall in die Top 3 geschafft – Das Paillettenkleid habe ich von Steffen Schraut über Conleys die Strumpfhose mit Strumpfhalteroptik ist von Monki, die Brille von Choies, die Schuhe sind Vintage. Den derben Cardigan im Kontrast zu dem sexy Dress finde ich besonders cool, gibt dem ganzen noch mal einen lässigeren Mix. Letztes jahr war es doch diese Glitzerstrumpfhose die Ihr so toll fandet oder?

Silvester-Outfit

Continue Reading…

Herbstoutfit

9. November 2013
Herbst-Look

Wow! Was war das für ein herrlicher Herbsttag heute! Deshalb möchte ich Euch heute einen meiner liebsten Herbstlooks präsentieren! Ich trage eine Vintage-Lederhose, dazu ein Fransenshirt von FKids, die Wedges sind von Ash und die Camouflagejacke von Conleys Black – last but not least, der Hut, der ist von Stetson die Sonnenbrille habe ich bei Choies gefunden. Ich finde der Look passt ganz gut zu dem tollen Wetter – gut vielleicht sollte ich mir noch einen Schal umbinden, damit der Hals sich nicht beschwert. Euch noch ein schönes Wochenende!

Herbst-Look Continue Reading…

Leonellas Instaweek // es ist was los!

8. November 2013
La-leonella-Instagram

Puh in den letzten 2 Woche war viel los! Ich war mit einer großen Produktion in Barcelona um eine Kampagne zu fotografieren, habe mit Lina Tesch neue Looks geshootet, war mit meinen Freundinnen, Svenja und Mareike, auf einer großen Halloweenparty hier in Hamburg. Habe mit meinem Freund die wohl schönsten Sonnenuntergänge des Jahres sehen dürfen. Habe mich über ein großes Paket von Twist & Tango gefreut, die Looks dazu folgen nach und nach. Dann war ich mit meiner Freundin, wieder Svenja, bei dem Galadinner von Dom Pérignon, habe meine „Challenge Cape Town“ mit Pietro gestartet und zwischendurch immer wieder etliche Pressebesuche und Eventeinladungen. Diese Woche dann noch schnell hoch nach Ostfriesland gedüst um einen Modekunden zu besuchen für den ich in Kapstadt im Dezember mit einem super Team die nächste Kampagne realisieren werde und dann, last but not least im neuen Laden von Tim Mälzer im „off Club“ – von dem ich noch mehr berichten werde, der Laden ist nämlich die absolute Überraschung des Jahres. Nebenbei ist dann noch die gesamte Vorbereitung für Kapstadt und Conleys und mein tägliches Tagesgeschäft natürlich. Leider musste ich auf Grund diesen vielen Trubels viele tolle Veranstaltungen in letzter Zeit absagen, so wie gestern den Shoe Step Award von Deichmann, den Caudalie im George Hotel und so einige mehr – dafür entschuldige ich mich hiermit nochmals ausdrücklich bei den Veranstaltern, die das immer so schön machen!! Also weiter geht’s – heute Abend allerdings ganz privat auf dem Geburtstag einer Freundin! Happy Wekend! Übrigens, wenn Ihr noch mehr von Leonella auf Instagram sehen wollt, dann folgt hier bei La-Leonella Instagram.

La-leonella-Instagram Continue Reading…

Herbst Blues // Die besten Freunde die man haben kann …

29. Oktober 2013
Freundinnen-Leonie-Svenja

Ja es wird langsam kalt und ungemütlich draußen! Will sagen: er ist da.. der Herbst! Ich werde da hin und wieder mal richtig sentimental, so wie heute! Aber was solls, der kann auch wunderschön und manchmal auch ganz kuschelig sein. In dieser Jahreszeit ist es dann umso schöner, wenn man tolle Menschen um sich herum hat, anders erträgt man die eisige Kälte auch kaum. Da meine Familie nicht in Hamburg sondern in Berlin wohnt, ist mir das, glaube ich, doppelt so wichtig. Umso glücklicher bin ich darüber so tolle Menschen hier in Hamburg gefunden zu haben, bzw. das einige sogar auch von Berlin nach Hamburg gezogen sind – nicht wegen mir – aber dennoch, sie sind nun hier! So wie zwei meiner engsten, Mareike und Svenja, mit Ihnen verbringe ich momentan die meiste Zeit hier in Hamburg – ob wir nun abends vor der Glotze hängen und eine DVD nach der anderen gucken in unseren Schlabberlooks, an einem Mittwochabend bis spät in der Gloria Bar hocken (Mareikes und mein 2. Wohnzimmer), oder eben richtig ordentlich ausgehen, alles ist schön, solange man es mit der richtigen Person tut.

Jeder kennt das ja, man hat einen sogenannten „inner Circle“ bei mir gehören da eine Hand voll Menschen rein, die meisten davon sind allerdings noch in Berlin, andere leben in Köln, wieder sind ganz am anderen Ende der Welt – in Canada oder befinden sich auf Weltreise. Da ist es nicht so leicht, sich ständig zu sehen oder zu hören, umso wichtiger ist es, zu wissen, dass man dieses innere Band zu der anderen Person hat und selbst wenn man sich mal wochenlang nicht hört, trotzdem ist es als hätte man gestern gesprochen! Das macht für mich Freundschaft aus – eigentlich ist es wie in einer Beziehung – man muss eine ewisse Bedingungslosigkeit mitbringen. Etwas was ich auch erst lernen musste, heute aber genau weiß was es bedeutet und merke, dass ich die tollsten Freunde auf der ganzen Welt habe – egal wie oft man sich sieht oder hört zu diesen Menschen ist das innere Band so stark, dass es nicht mehr kaputt gehen kann! Ein riesengroßes Danke geht deshalb an: Stephi, Theres, Milena, Ivonne, Jule, Rick, Mareike, Annalena, Svenja und Anne! Mehr geht nicht, Ihr seid die besten!

Continue Reading…

Summer-Look // Ice Cream Farben

22. Juli 2013
Ice-Cream-Look

Es ist definitiv einer meiner liebsten Looks, den ich Euch heute vorstelle. Alles in den aktuellen Ice-Cream bzw. Sorbet-Farben gehalten. Die Shorts habe ich aus der Festival Kolektion von H&M, den Pullover von C&A, die tolle Lederjacke ist von Conleys und die Brille Ray Ban, die Ohrringe habe ich mir vor einiger Zeit bei Zara gekauft, darum weiß ich nicht, ob es diese noch gibt. Alles zusammen ergibt dieses Outfit meinen perfekten Sommerlook 2013, der gar nicht sooo teuer ist. Auch Make-Up technisch habe ich mich auf die pastelligen Töne eingestellt: Lipgloss „Instant Light“ von Clarins und ein matter Lipbalm von Manhattan – zusammen aufgetragen der Knaller! Ich seh selbst schon aus wie n‘ kleines Softeis oder? Noch mehr tolle Sommer-Softeis-Styles von Shorts bis Tanktop … Klickt LIKE wenn Euch der Style gefällt!! PS: die Bilder sind übrigens unten am Hamburger Hafen an der leckersten Fischbrötchenbude der Stadt, entstanden – Eis gibt’s da aber auch …

Ice-Cream-Look Continue Reading…