Ich hab dich im Auge „Zeit“!

Ich habe einen kleinen Tick was Accessoires angeht – ob fünf Armreifen an einem Handgelenk und an jedem Finger einen Ring – bei mir kann es nie genug sein. Dabei habe ich mich jedoch stets dagegen gewehrt Uhren zu tragen – „was soll ich dabei zusehen, wie mir die Zeit davon läuft“ habe ich es stets veragumentiert. Nun habe ich mich geschlagen gegeben und festgestellt, dass eine kleine aber feine Uhr zwischen all meinen hübschen Accessoires ganz wunderbar bezaubernd aussehen kann. Wer mich überzeugt hat? Die Uhren von TIMEX, die sind schlicht und dezent. Fügen sich mit Ihrer Größe perfekt in meinen kleinen Armbandurwald ein und fallen dabei kaum wirklich auf. Und ich muss nicht immer mein Handy hervorkramen um fest zu stellen, dass ich mal wieder zu spät dran bin.

Für welche Uhr ich mich am Ende entschieden habe, werdet Ihr in den nächsten Wochen erfahren wenn Ich sie dann endlich mein Eigen nennen darf – noch bin ich nämlich in Kapstadt und genieße die letzten Sonnenstrahlen des sich dem Ende neigenden Sommers. Zu Hause wartet dann eine neue Uhr und übrigens auch eine neue Stadt auf mich. Frei nach dem Motto: Neue Zeit neues Glück oder so ähnlich …  obwohl ich in dem letzten halben Jahr schon ziemlich mit Glück gefüttert wurde, vielleicht ist es mir gerade deswegen egal zu sehen, dass Zeit vergeht, denn schließlich wird die Zeit die kommt nicht weniger hervorragend!

3 Antworten auf „Ich hab dich im Auge „Zeit“!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*