Browsing Category

Body

Nicht ohne meine Knackpo-Hose!

28. Juli 2016
La-Leonella

Ich konnte meinen Augen ja kaum glauben als ich diese Bilder gesehen habe – ich schwöre da wurde nichts mit Photoshop oder ähnlichen Computerprogrammen nachgeholfen. Diesen Po habe ich lediglich dank dieser G-E-N-I-A-L-E-N Jeans von Conleys Blue. Ich weiß nicht was sie macht – angefühlt hat sie sich wie jede andere auch, aber mein Po sah (und das muss ich hier mal in aller Bescheidenheit zugeben) noch nie knackiger aus. Liegt es anden den Taschen, die etwas höher sitzen, oder ist wirklich ein Push-up Effekt eingenäht? Fakt ist, egal was es ist, ich will mehr von diesen Hosen – besonders cool auch das ausgstellte Bein und der die hohe Taille. Dazu trage ich ein simples Rollkragentop und natürlich meinen gleibten Rucksack von beliya. Die Hose findet Ihr übrigens bei Conleys!

La-Leonella Continue Reading…

Es ist vollbracht // Kolleg•tief Launch Pop-up

3. Juni 2016
Kolleg•tief

Was sind wir glücklich!! Wir haben es tatsächlich geschafft – gestern haben wir ganz offiziell unser erstes kolleg•tief Event statt finden lassen. Was haben wir gewerkelt und geflucht, uns angezickt und dann wieder in den Arm genommen. Ja, nein, vielleicht, wer wird kommen, werden überhaupt Leute kommen? Wir alle waren aufgeregt und wussten bis zum Schluss nicht worauf wir uns da wirklich einlassen – schließlich ist die Idee von kolleg•tief ja gerade mal drei Monate alt. Und doch standen wir alle gestern um Punkt sieben Uhr gestriegelt und gespornt, in unseren hübschesten Outfits, mit frisch lackierten Nägeln, die ein oder andere mit noch duschnassen Haaren und natürlich einem Grinsen im Gesicht von Mitte bis nach Friedrichshain, bei uns im Loft. Wir  konnten unseren Augen nicht trauen als da exakt fünf Minuten nach sieben die ersten Leute vor der Türe standen. Kann das wirklich sein? Ja! Und das war nur der Anfang – ab dem Moment strömten Fotografen, Blogger, Künstler, Modedesigner, Stylisten, Models und Redakteure in unser Loft. Der Launch von kolleg•tief platzte im wahrsten Sinne des Wortes aus allen Nähten – Die Bar musste drei Mal neu bestückt werden und das obwohl unsere Kühlschränke von unseren Getränkesponsoren mehr als großzügig gefüllt wurden. An dieser Stelle ein riesengroßes Dankeschön an: Held Vodka, Schwarze Dose, Carlsberg Bier & Cider, &Union Bier und natürlich an Ocoo.

Es wurde gefeiert bis tief in die Nacht bei grandioser Musik von DJ EDED – Die fantastischen Fotos vom Tag hat die Fotografin Patrycia Lukaszewicz geschossen, alle Fotos von danach bleiben unter Verschluss und im Zweifel zensiert…Aber das Beste des Abends waren die kolleg•tief Künstler, die mit uns diese wunderbare Veranstaltung erst möglich gemacht haben – mit dabei: Barre Noire, Yakamozz, Danni Pantel, Binu Beauty, Jacks Beauty Department, Aurelia Paumelle, Rianna + Nina, Emil Levy Z. Schramm, My Kilos, Fuguj, Sarah Ama Duah, Cosima Geyer, Kapuluan Coconut Oil und Narnine Ali – eine Ausnahmekünstlerin aus Syrien, die seit drei Monaten in Deutschland lebt und sich tatkräftig für Flüchtlinge einsetzt. Ihre Videoinstallationen sind ziemlich beieindruckend. Besonders hervorheben möchten wir in diesem Zuge auch nochmal unseren Charity Partner Cucula, die ein wahnsinniges Projekt auf die Beine gestellt haben, zu dem es in den nächsten Tagen einen eigenen Blogpost geben wird. Alles in allem ein absolut runder und gelungener Abend…to be continued!

Kolleg•tief

Kolleg•tief

Kolleg•tief

Kolleg•tief

Kolleg•tief

Kolleg•tief

Kolleg•tief

Kolleg•tief

Kolleg•tief

Kolleg•tief

Kolleg•tief

Kolleg•tief

Kolleg•tief

Kolleg•tief

Kolleg•tiefKolleg•tief

Kolleg•tief

Kolleg•tief

Kolleg•tief

Kolleg•tief

Kolleg•tief

Kolleg•tief

Kolleg•tief

Kolleg•tief

Life is a Flower!

8. Mai 2016
1

Oh ja – Flower of Life ist unser Glück und das können wir alles selbst lenken und steuern. Je mehr wir sehen umso glücklicher werden wir und umso schöner wird auch unser Leben. Aktuell fällt das sicherlich fast jedem sehr leicht, denn wie auf Knopfdruck wurde letzte Woche Donnerstag plötzlich der Sommer angeknipst – als hätte da oben jemand Mittleid mit uns gehabt und uns auf einen Schlag ein bisschen Paradies nach unten geschickt. Paradies ist dabei genau das richtige Stichwort, denn so habe ich mich gestern im Weinbergspark in Mitte tatsächlich gefühlt – all die Farben und Lichter, Strukturen und natürlich die Wärme. Das Grün erschien mir noch satter, das Pink an Kirschbäumen noch pinker, das Eis noch leckerer und die Sonnenstrahlen funkelten gefühlt noch intensiever duch die Baumwipfel. Pures Glück ohne das wir auch nur einen Handschlag dafür tun mussten – der Park war proppe voll, aber friedlich wie selten. In diesem Sinnem – das Leben ist eine Blume – wir müssen manchmal nur ein bisschen mehr Geduld haben. Happy Sunday!

Continue Reading…

Es weihnachtet sehr!

9. Dezember 2015
La-Leonella-Fashionblog

Oh ja das tut es wirklich. Überall sehe ich Menschen, Männer vor allem, die Tannen auf dem Autodach oder unter dem Arm in der U-Bahn transportieren. Ich selbst werde dieses Jahr Weihnachten bei meinen Eltern verbringen – habe ich ja noch keine „eigene“ Familie – außerdem ist der 24. Dezember ja auch automatisch mein Geburtstag und ich schon am 28. Dezember auf dem Weg nach Kapstadt. Da hat insbesondere meine Mutter darauf bestanden, dass ich über die Feiertage bei ihnen verbringen. Da kann ich natürlich nicht nein sagen. Nein sagen konnte ich auch nicht zu dieser herrlichen Blousonjacke von Ani Carlsson (bei Conleys gefunden) – da habe ich alles in einem: Glitzer, Tannengrün und Wärme – was will man mehr. Mein Weihnachts,- oder Geburtstagsgeschenk an mich selbst sozusagen! Dazu trage ich einen Lederrock (American Apparel), blickdichte Stümpfe (Monki) und natürlich hohe Pumps, das Top (Topshop) ist ein klitzekleines Bisschen bauchfrei. Ein perfekter Look für die „after Christmas“-Party oder eben meine Geburtstagsparty, bei den Eltern würde ich über das Top wohl noch einen Wollpulli ziehen.

Meine INterpretation zu Weihnachten dieses Jahr – gefällt’s Euch?

Continue Reading…

Mein liebstes Multitalent …

16. November 2015
La-Leonella-Urban-Leaves

Sicherlich habt Ihr schon von dem neuen Schmucklabel URBAN LEAVES gehört für das ich seit neustem zuständig bin. Zuständig im Sinne Social Media, Vernetzung, aber auch Looks gibt es von mir zu sehen zu den schönen Armbändern. Ich liebe den Schmuck mit den süßen Anhängern – passend zu jeder Situation ein neues Armband. Heute habe ich mich für die silberfarbenen entschieden – die Feder den Kopfhörer, das Om-Zeichen, die Perlen und das kleine Fahrrad – nur meinen Anfangsbuchstaben habe ich dieses Mal nicht angelegt. Was mir besonders gut an den Armreifen gefällt ist die Schlichtheit des Designs und das man sie alle miteinander kombinieren kann – ich mixe sogar Gold und Silber, oder Perlen mit Buchstaben – das ist jedem selbst überlassen. Ein Hingucker ist der Bohéme Schmuck in jedem Fall – ob für’s Festival, zum Beachkleid, mit rockigem Look wie bei mir mit Karobluse oder einfach zur lockeren Denim und weißen Shirt – die Armreifen passen zu jedem Look und zu fast jedem anderen Schmuck, die man sonst so trägt.

Der Look auf einen Blick: Rollkragenshirt: American Apparel, Hemd: H&M, Lederrock: Acne, Oberarmreif: Biscuit Mill Cape Town, Armreifen: Urban Leaves

Continue Reading…

Der Sylvie-Faktor!

12. November 2015
Hunkemöller_1

Sponsered – Das Sylvie Meis ein kleiner Wirbelwind ist und man sich fragt „wo nimmt dieses kleine zierliche Perönchen all Ihre Energie her“, ist bekannt. Nun hat sie mit der neuen Hunkemöller Kollektion mal wieder einen drauf gesetzt – seit 2012 ziert ihr schönes Gesicht die „lingerie love affairs“ Kollektion. Angefangen im verträumten Paris über das wilde London bis jetzt, wo die neuste Kollektion in der Stadt die niemals schläft, geshootet wurde. Man könnte fast sagen, die Marke entwickelt sich mit Sylvie im Einklang – denn auch Ihr Leben ist wechselhaft, lieblich, verträumt, schnelllebig und immer sehr wach. Was bei dem Werbespot in New York City raus gekommen ist kann sich sehen lassen und lässt uns fragen, was wird beim nächsten Mal passieren, wie kann man das toppen. Aber ich bin mir sicher, die Marke Hunkemöller hat mit Sylvie Meis genau den richtigen wilden kreativen und inspirierenden Kopf an Ihrer Seite und schließlich stammen beide Parteien aus den Niederlande – das muss also in den Genen liegen. Die Die Slyvie Kollektion by Hunkemöller wird im Novermber 2015 gelauncht. Übrigens Neben den Sylvie Dessous, wurde auch eine starke Bademoden Kollektion kreiert.

Sponsered Post

Halloween 2015 Outfit!

2. November 2015
La_Leonella_Halloween_2015

Ich muss gestehen. Ich war nie ein großer Fan von Halloween. Aber ich war immer ein sehr großer Fan von Verkleidungsparties, Fasching, Mottoparties, Festivals wie Burning Man und Afrika Burn, wo man sich richtig Gedanken macht und Mühe gibt. Sowas liebe ich. Also habe ich mich dieses Jahr, nach vielen Jahren der Verweigerung breit schlagen lassen und bin mit meinen Mädels und Freunden auf eine Halloween Party hier in Berlin gegangen. Warum ich Halloween sonst nie mochte weiß ich jetzt noch weniger als vorher, es war nämlich unheimlich gut und spannend all die tollen Köstüme und Verkleidungen zu sehen – wieviel Mühe, Zeit und Aufwand die Leute in Ihre Outfits stecken ist schon wirklch faszinierend,. Dagegen war meines fast langweilig – gut ist auch in 10 Minuten entstanden. Ich trage ein Hippiekleid von Zara, darüber mein Cape vom Afrika Burn, ein schwarzes Satinkleid von American Apparel und einen Rosenkranz im Haar. Die Narbe und das viele Fakeblut machten das Kostüm wenigstens ein bisschen gruselig. Glänzen konnte ich allerdings nur dank meiner wundervollen Begleitungen. Mein Favorit, das Babykostüm meiner Freundin Therese … Wie war Euer Halloween? Happy Monday

Continue Reading…

Casual meets sexy!

30. September 2015
La-Leonella-Travelblog

Ganz kurz und knapp – meine neuer Lieblingslook. Ich trage ein hautenges knielanges Kleid mit Rückenausschnitt von Conleys dazu eine Karobluse in XXL von Replay – die Boots sind von ZARA. Um dem Look noch einen etwas aufregenderen Touch zu verleihen, trage ich die Haare halboffen und dunkelroten Lippenstift. Ein casual Look der mit ein paar kleinen Tricks sexy wird.

Wie findet Ihr meinen neuen Look? Und verratet mir Eure Tricks wie aus casual aufregend wird!

Let’s go to the beach …

4. September 2015
La-Leonella-Fashion-Blog

Hallo Hallo. Tja Freunde, nun ist der Sommer schon wieder fast vorbei und ich habe mir gerade diesen tollen Beachcruiser von Conleys zugelegt – best timing ever! Aber was soll’s, positiv bleiben, vielleicht kommt er ja noch mal zurück, der Sommer – gehört habe ich, dass es bis Ende Oktober noch warm bleiben soll. Wenn ich aber so aus dem Fesnter schaue kann ich davon jedoch nicht mehr viel sehen. Zwar ist es sonnig – dafür aber arschkalt! Nungut, was sind wir von Deutschland auch anderes gewohnt – vielleicht auch Wink mit dem Zaunpfahl – schließlich handelt es sich bei diesem Bike um einen BEACHCRUISER und Strände haben wir hier in Deutschland ja nun wirklich nicht viele – abgesehen von der Nord,- und Ostsee, die aktuelle vermutlich noch kältere Temperaturen vorweisen als Berlin oder Hamburg. Also nichts wie ab in den Süden würde ich sagen – muss das Fahrrad eben mit. Da würde dann auch das restliche Outfit hinpassen – der Sweater ist von Wildfox, die Shorts von American Apparel, die Schuhe von Passarella und die Socken ebenfalls American Apparel. Happy Weekend!

Continue Reading…

Es wird Zeit für etwas weniger Kleidung!!!

31. März 2015
LB_LEONIE_GERNER-LOOK

Uhlala … so sieht man mich ja eigentlich eher selten – heute hab ich mich aber mal getraut – zu schön ist der Badeanzug von Seafolly als das ich Ihn Euch vorenthalten könnte. Ich trage Ihn allerdings nicht nur als Badeanzug sondern auch als Body – zur Röhrenjeans oder zum Rock- so wie auf dem Bild unten! Ist also ein echtes Multitalent und sollte eigentlich in keinem Kleiderschrank fehlen! Das schwarz-weiß  so schnell nicht aus der Mode gehen wird brauche ich an dieser Stelle eigentlich nicht mehr erwähnen oder? Gefunden habe ich den Badeanzug übrigens bei CONLEYS – da gibt es noch jede Menge weitere Beachwear – und wie Ihr vielleicht mitbekommen habt – der Sommer, naja sagen wir mal, der Frühling klopft! Ich brauche die hübschen Einteile und Bikinis schon seit fast 5 Monaten, schließlich habe ich mich komplett gegen den Winter entschieden und verweile seither in Kapstadt (komme aber zum Sommeranfang wieder zurück nach Hause!)

Für was werdet ihr Euch dieses Jahr entscheiden? Badeanzug oder Bikini oder vielleicht beides? Ich hab natürlich beides im Schrank!

Continue Reading…